Unser Angebot

Lara 1466

Ist ihr Kind begeistert vom Anblick eines Pferdes, aber evtl. noch zu klein oder zu jung zum Reiten? Dann ist vielleicht Voltigieren ein guter Einstieg in den Pferdesport.
Voltigieren heißt, auf einem Pferd gymnastische und turnerische Übungen auszuführen. Dabei werden Kinder und Jugendliche frühzeitig an den Umgang mit dem Pferd gewöhnt. Sie lernen, sich den Bewegungen des Pferdes anzupassen, in den einzelnen Gangarten Übungen auszuführen und ihren Körper besser zu beherrschen.
Durch das Voltigieren werden nicht nur Sitz- und Haltungsfehler korrigiert, sondern es wird auch Mut und Selbstvertrauen aufgebaut. Neben dem sportlichen Training werden die Voltigierer dazu erzogen, sich in der Gemeinschaft einer Gruppe einzuordnen. Die Kinder und Jugendliche lernen nicht nur mit dem Pferd zusammen zu arbeiten, sondern auch, dass man mit einem Tier liebevoll umgehen muss.
Der Verein verfügt über mehrere Pferde und ein Pony, auf denen die Kinder voltigieren können. Die Kinder werden nach Alter und Können in verschiedene Gruppen aufgeteilt. Die Kosten belaufen sich auf 19 Euro im Monat (Voltigierbeitrag). Zusätzlich wird noch der Mitgliedsbeitrag von 32 Euro pro Jahr fällig, sowie eine einmalige Aufnahmegebühr (ab dem 11. Lebensjahr) von 52 Euro. Kinder bis zum vollendeten 10. Lebensjahr sind Aufnahmefrei.
Für die Kinder besteht die Möglichkeit an ca. 2 Turnieren im Jahr teilzunehmen.
Bei wem nun das Interesse am Voltigieren geweckt wurde, der kann gerne einmal an einer Übungsstunde in der Reithalle des Vereins teilnehmen. Der Unterricht findet Samstags von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr, statt. Verantwortliche Ausbilderin ist Natascha Frankenberger (Tel. abends 06254 - 94 20 93).